Terminator – 1984

30. November 2011

Wenn man heute den Namen James Cameron hört, dann denkt man an die Filme mit den größten Einspielergebnissen aller Zeiten, wie Titanic oder Avatar. Aber in meinen Augen hat James Cameron eine, oder besser gesagt zwei, viel größere Leistungen erbracht. Er ist für zwei der besten Fortsetzungen aller Zeiten verantwortlich mit Aliens – die Rückkehr und Terminator 2. Aber zuvor hat er erstmal Terminator 1 gedreht und damit den perfekten Sci-Fi Horrorstreifen produziert.

Weiterlesen »

The Last House on the Left – 1972

Hier haben wir das Regiedebüt von dem mittlerweile sehr berühmten Wes Craven, der heute eher mit Nightmare on Elm Street oder Scream in Verbindung gebracht wird. Aber man muss auch gestehen, dass dieser erste Film von ihm schon viel Aufsehen erregt hat, obwohl er nach heutigen Standards mehr Komödien-Elemente beinhaltet, anstatt zu schockieren. Vor allem die schauspielerische Leistung praktisch aller Darsteller erscheint heute ein wenig lächerlich.

Weiterlesen »

Der Anschlag – 2002

29. November 2011

Irgendwie muss ich bei diesem Film immer an die South Park Folge Hillary 2.4 denken. Nicht nur die Moslems hassen Amerika, sondern auch viele andere und genau das ist das Thema des Filmes. Die USA sieht den Wald vor lauter Feinden nicht mehr. Abgesehen davon ist der Film technisch gesehen gut gemacht. Er hat praktisch alle Zutaten eines Blockbusters bis hin zu Morgan Freemann in einer Denkerrrolle.

Weiterlesen »

Im Auftrag des Teufels – 1997

28. November 2011

Geben wir mal einen meiner Lieblingsfilme in den schönen Film-Blog. Also ich muss sagen der Film war nicht nach dem ersten Mal ansehen so hoch in meiner Gunst. Aber nach wiederholtem Genießen hab ich mich wirklich in viele Details dieses Films verliebt. In erster Linie muss man sich in Al Pacino in diesem Film verlieben und ich würde sagen das ist seine beste Rolle. Wenn es einem Teufel auf Erden geben sollte, dann kann er nur genau so sein.

Weiterlesen »

Gamer – 2009

23. November 2011

Bestimmt der Sci-Fi Film der in letzter Zeit am besten zu aktuellen Entwicklungen Stellung genommen hat. District 9 war zwar sehr gut, aber das Thema ist doch irgendwie veraltet. Das gleiche gilt für Planet der Affen Prevolution oder alle anderen Filme die mir jetzt auf die Schnelle einfallen. Auch thematisch sehr ähnliche Filme wie Death Race (2008) sind ja Remakes. Oder auch sehr ähnlich wäre Surrogates gewesen, aber ich finde Gamer verbindet alle diese Film-Themen sehr gut und gibt auch noch ein wenig Esprit dazu.

Weiterlesen »

The Last House on the Left – 2009

19. November 2011

Das Original dieses Films hat das „Rape and Revenge“-Genre mitbegründet und beim Remake war Wes Craven (das Original war sein Debüt) als Produzent und in Sachen Drehbuch beteiligt. Ich werde hier schon noch die Originalversionen von I Spit on your Grave und eben diesem Film hier beschreiben. Aber bleiben wir mal bei den aktuellen Versionen. In diesem Film ist aber weder die Vergewaltigung noch die Rache so ekzessiv und ausgedehnt – trotzdem verstörend.

Weiterlesen »

I spit on your Grave – 2010

18. November 2011

Wer meinte, dass die härtesten Vergewaltigungszenen in Irreversible zu sehen sind oder in Last House on the Left, der sollte mal diesen Film sehen. Der Film selbst ist ein Remake eines Films aus dem Jahr 1978, cirka aus der Zeit als das Original zu „Last House on the Left“ gemacht wurde. Beide Filme haben auch eine doch eher ähnliche Handlung mit einer Vergewaltigung und der durch diese inspirierte Rache. Das Original war für die Penis-ab-Szene umstritten und berüchtigt.

Weiterlesen »

Planet der Affen Prevolution – 2011

13. November 2011

Das Kinojahr ist noch nicht ganz vorbei, aber hier handelt es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um einen der besten Filme des Jahres. Ich hab ihn bisher schon öfter gesehen und er behält seine Reize auch nach mehrmaligem Genießen. Ein wirklich erstklassiger Film, der, obwohl der Hauptdarsteller ein Affe ist, eigentlich fast schon in die Kategrie Charakterstudie gehört. Der Film ist dabei auch so bildgewaltig, dass mir kein besserer Nutzen von CGI einfallen könnte.

Weiterlesen »

Carrie – 1976

7. November 2011

Der furchterregendste Abschlussball ist eindeutig in The Loved Ones zu finden – zumindest bis jetzt. Aber die Idee selbst ist nicht wirklich neu. Der Meister des Horrors, Stephen King, hat schon in den 70iger Jahren darüber geschrieben. Dieses Buch mit Namen Carrie wurde ein paar Jahre später von einem der größten Regisseure der Hollywood Aufbruchszeit verfilmt. Damals änderte sich sehr viel in Hollywood und daraus gingen unter anderem George Lucas, Steven Spielberg und eben Brian de Palma hervor.

Weiterlesen »

Bad Lieutenant – 1992

5. November 2011

Es gibt viele Schauspieler, die man sofort mit einer bestimmten Rolle in Verbindung bringt. Zum Beispiel Johnny Depp ist Captain Jack Sparrow oder Keanu Reeves ist nunmal Neo. Aber für mich gibt es einen Schauspieler – nicht aus einer Trilogie – der für mich so eindeutig zu einer Rolle gehört, dass es fast schon unheimlich ist. Harvey Keitel ist einfach der Bad Lieutenant und der ganze Film ist einfach nur ein herber Trip.

Weiterlesen »