Staatsfeind Nr. 1 – 1998

31. März 2012

Heute war Will Smith Tag auf einem Justin.tv Channel, deshalb gleich noch einen Will Smith Film in den Blog. Dieser Film war mal absolut Kult in meiner Jugend und war die Quelle einiger cooler Zitate. Ich muss aber gestehen, dass der Film ein wenig an Reiz für mich verloren hat, einfach weil ich ihn zu oft gesehen habe. Es handelt sich aber nichtsdestotrotz um einen guten Spionage Film, auch wenn Spy Game dann besser war.

Weiterlesen »

Das Streben nach Glück – 2006

Will Smith und seine Phase der dramatischen Filme mit „Sieben Leben“ und diesem Film hier. Es geht das Gerücht um, dass Will Smith diese Filme nur für einen möglichen Oscar gemacht hat. Er hat zumindest für „Das Streben nach Glück“ eine Nominierung als bester Hauptdarsteller erhalten. Die zweite große Motivation dieses Filmes war wohl seinen Sohn Jaden Smith in die Schauspielwelt zu bringen. Ansonsten ist es ein ziemlich übertriebenes Drama.

Weiterlesen »

Super – Shut up, Crime! – 2010

27. März 2012

Im Jahr 2010 haben sich einige Filme die Frage gestellt, was wohl wäre, wenn ein ganz normaler Typ Superheld werden würde. Obwohl Kick-Ass schon echt super war, war dieser Film die wahre Krönung dieser Idee – zumindest bis heute. Super – Shut up, Crime hat mich beim ersten Mal ansehen wirklich mitgerissen, weil man null Ahnung hat was als nächstes passiert. Es war einfach alles möglich und das gleichzeitig mit einem sehr schwarzen und sarkastischen Humor.

Weiterlesen »

Per Anhalter durch die Galaxis – 2005

Was macht einen Kultfilm zu einem Kultfilm? Als Vorlage ein Kultbuch zu verwenden hilft in jedem Fall schon mal. Aber der Film muss einfach auch verdammt große Eier haben und einiges zeigen, was man einfach noch nicht gesehen hat. Mir ist natürlich bewusst, dass viele Ideen auch schon in der Fernseh-Serie vorkommen und im Hörspiel und im Buch, aber es gibt wohl immer eine neue Generation, die den Zauber „Per Anhalter durch dei Galaxis“ für sich entdeckt – meine Generation nunmal durch diesen Film.

Weiterlesen »

Bill & Teds verrückte Reise durch die Zeit – 1988

5. März 2012

Rememeber, remember not just the 5th of November, aber auch immer George Carlin. Und wie kann ein Film mit George Carlin schief gehen? Naja man muss schon auch gesetehen, dass dieser Film wohl der Start für meine Liebe zu sinnlosen Filmen, die irgendwie schräg und kompromisslos durchstilisiert sind, ist. Ich meine die geschichtlichen Darstellungen des Film sind eine richtiggehende Frechheit und Bill und Ted haben die Intelligenz von 3 Meter Feldweg – aber es macht alles Spaß und der Ausdruck „Hoschi“ kam so in die deutsche Popkultur.

Weiterlesen »

Batmans Rückkehr – 1992

Der zweite Streich von Tim Burton fiel leider etwas gewöhnungsbedürftiger aus. Nach dem Erfolg des ersten Batman Films hat Tim absolut freie Hand vom Studio bekommen und das merkt man in diesem Film leider etwas zu sehr. Oft weiß nichtmal ich ob ich Lachen soll oder ob ich mich doch lieber ekeln sollte. Was den Film aber etwas raus reißt, sind die schauspielerischen Leistungen.

Weiterlesen »

Das Schweigen der Lämmer – 1991

3. März 2012

Nimm den Roman eines Gerichtsreporters, ein viel zu geringes Budget, einen englischen Theaterschauspieler und eine amerikanische Feministin und du bekommst wohl einen der legendärsten Filme aller Zeiten geboten. Wenn man das Audiokommentar dieses Films anhört, dann merkt man wie viel Genialität aus dem kreativem Umgang mit Mängeln und Beschränkungen entstehen kann. Neben Ghostbusters wohl auch einer der meistzitierten Filme aller Zeiten.

Weiterlesen »

Turtles – 1990

Die ursprüngliche Idee der Turtles kam aus einer ironischen Betrachtung der Comics der 80iger Jahre, doch das Phänomen der „Heroes in a Half Shell“ hat sich zur ultimativen Pop-Kultur entwickelt und meine Generation als auch die jüngere Generation kann die 4 Helden mit den italienischen Namen mühelos erkennen. Schon in jungen Jahren habe ich den ersten Spielfilm der vier schrägen Helden unendlich oft gesehen (früher noch als Terminator 2) und bis heute ist es ein guter Film.

Weiterlesen »