Meine coolsten neuen Film Trailer gegen Ende August 2013

31. August 2013

Da wir im letzten August die schlechtesten Filme mit Kultcharakter in den Blog gegeben haben, ist es nur passend, dass wir in diesem Monat August die Trailer der wirklich schlechtesten Filme rein geben, denn von diesen Filmen kann man einfach nur die Trailer ansehen, denn mehr würde man in keinem Fall ertragen. Gegen diese Filme ist Plan 9 from Outer Space ein wahren Meisterwerk. Keiner dieser Filme war übrigens im Kino, sondern sie sind alle Direct-to-DVD oder Direct-to-TV Veröffentlichungen.

Weiterlesen »

Side Effects – 2013

25. August 2013

Das Filmjahr 2013 hat, wie schon oft erwähnt, einige wirklich positive Filmüberraschungen hervorgebracht und eine der ersten war dieser Thriller, den ich auch in meinen besten Trailern erwähnt habe, mit einigen sehr guten Schauspielern und einem wirklich guten Drehbuch. Es geht in dem Film um ein Mädchen, dass mit einem jungen Finanzbetrüger, der gerade aus dem Knast gekommen ist, verheiratet ist und immer weiter in psychische Probleme abgleitet. 

Weiterlesen »

Revolver – 2005

24. August 2013

Guy Ritchie ist ja schon ein alter bekannter im Filme Blog und mit diesem Film hier hab ich dann schon über die Hälfte seiner Streifen eingetragen. Dieser Film ist zwar weniger bekannt und hat auch eher schlechtere Wertungen, doch für mich zählt er zu den besseren Guy Ritchie Filmen und ist vielleicht sogar sein bestes Filmwerk. Ich musste ihn zwar auch öfter ansehen um ihn wirklich zu verstehen, aber nicht nur die Handlung macht den Film aus, sondern auch die Darstellung der einzelnen Szenen trägt sehr viel zum künstlerischen Aspekt des Werks bei.

Weiterlesen »

Suite 16 – 1994

23. August 2013

Hier ist mal ein Geheimtipp in Sachen Filmen und ein Psychothriller den kaum einer kennt und der fast schon an einen Softporno grenzt aber das kommt wohl dabei raus wenn ein Belge einen Film macht. In dem Film geht es um einen jungen Betrüger, der reiche ältere Frauen verführt um sie dann zu berauben und der nach einem mehr oder minder missglückten Raub in die Fänge eines gelähmten Ex-Playboys gerät, der über den jungen Schönling seine unerfüllten Träume ausleben möchte.

Weiterlesen »

Trainspotting – 1996

18. August 2013

Der Film passt zu den Drogenfilmen, wo ich gerade Big Lebowski in den Blog gegeben habe und irgendwie auch zu den britischen bzw. englischen Gangsterfilmen, denn obwohl es hauptsächlich um Drogen geht, ist Begbie eindeutig ein Gangster – auch wenn er nur Modeschmuck bei einem Überfall mitgehen lässt. Der Film gehört außerdem zum wirklich großen englischen Kino und ist wohl auch einer der prägensten Drogenfilme die je gemacht wurden.

Weiterlesen »

Daybreakers – 2009

17. August 2013

Ich mag ja Ethan Hawke seit Training Day extrem gerne, obwohl der ehemalige Kinderstar meist eher negative Kritiken bekommt. Ähnlich verhält es sich für mich mit diesem Film. Er wird meist auch eher mit negativen Attributen belegt und viele meinen er verspricht zwar viel und liefert dann wenig, aber mich stellt die Handlung sehr zufrieden und es sind ein paar einzigartige Bilder in dem Film, wie zum Beispiel die Todestrafe alá Vampir, die zwar von Interview mit einem Vampir geklaut wurde, aber hier in neuer Dimension gezeigt wird.

Weiterlesen »

Big Lebowski – 1998

15. August 2013

1998 war wohl das Jahr der großen Drogenfilme, denn in diesem Jahr kam neben Fear and Loathing in Las Vegas und diesem Film auch die Kiffer-Komödie Half Baked in die Kinos. Das hat wohl mit der XTC-Welle, die kurz zuvor mit der Lovewparade auf ihrem Höhepunkt war, zu tun – kann aber auch nur Zufall sein. In jedem Fall hat Big Lebowksi absoluten Kultstatus. Für mich hat der White Russian – das Lieblingsgetränk des Dude – heute immer noch absoluten Kultcharakter und ich genieße auch gerne einen solchen von Zeit zu Zeit.

Weiterlesen »

Kick Ass – 2010

14. August 2013

In den letzten Jahren haben die Superhelden Filme extrem zugenommen. Daraufhin war es wohl nur eine Frage der Zeit bis Anti-Superheldenfilme bzw. Superhelden-Satiren ins Kino kamen. Obwohl es sich bei Kick-Ass keinesfalls um die erste dieser Satiren gehandelt hat, ist es bis heute doch die bekannteste, denn alle Filme von Super über Defendor bis hin zu Green Hornet werden eigentlich mit diesem Film verglichen. Ich halte Super zwar für besser, aber Kick Ass hat auch seinen Unterhaltungswert – mit ein paar Macken.

Weiterlesen »

Nightmare II – Die Rache – 1985

13. August 2013

Ich mochte den zweiten Teil der Nightmare on Elm Street Saga eigentlich nie wirklich, aber ich habe mittlerweile doch einige Kritiken gehört, die nicht so streng mit diesem Teil umgehen, da sie ihn für den psychologischten der Reihe halten. Aber auch da muss ich widersprechen, denn sowohl der 5. Teil (Dream Child) als auch der 7. Teil (New Nightmare) hatten in dieser Hinsicht mehr für mich zu bieten. Es bleibt also weiterhin der schlechteste Teil der Serie für mich.

Weiterlesen »

Die Jagd – 2012

Es gibt so ein paar Garanten für gute Filme – Schauspieler die einen einfach zum Hinsehen bringen. Edward Norton wäre da so ein Kandidat und seit einiger Zeit ist das auch Mads Mikkelsen für mich, denn er war in Adams Äpfel wirklich herausragend, hat in Casino Royale einen guten Bond-Schurken abgegeben und war auch in einigen sonstigen dänischen und internationalen Filmen top. In diesem Film hat der dänische Schauspieler Mads erneut mit seiner emotional distanzierten Art zugeschlagen. Es handelt sich um ein Drama zum Thema Kindesmissbrauch.

Weiterlesen »

Kategorie Drama | Kommentare (0)