Freddy vs. Jason – 2003

21. Dezember 2014

In den 80iger Jahren wurden sehr viele Horror-Ikonen geschaffen. Dazu zählen Michael Meyers aus Halloween (eigentlich 1978, aber zählen wir ihn halt dazu), Pinhead aus Hellraiser, Freddy aus Nightmare on Elm Street und Jason aus Freitag der 13. Der Grund dafür ist das wirklich einträgliche Kosten/Einspielergebnis-Verhältnis, welches die Studios in dieser Zeit erkannt haben. Seit dem Beginn dieser Ära haben Fans von Cross-Overn geträumt, aber da die Rechte an den Charaktern zuerst bei verschiedenen Studios lagen (bis New Line beide hatte), war dies lange nicht möglich. Nach beinahe 15 Jahren Produktionsversuchen kam der Film 2003 endlich in die Kinos.

Weiterlesen »

X-Men: Zukunft ist Vergangenheit – 2014

13. Dezember 2014

Dieser Film hat viele Leistungen für die X-Men Filmsaga vollbracht und damit meine ich nicht nur die 746 Millionen Einspielergebnis. Er hat die 3 X-Men Filmreihen (Reihe 1erster Film der zweiten Reihe – und die Origin-Geschichten von Wolverine) zusammengeführt und das auf eine Art, die viel weniger holprig ist, als ich befürchtet habe. Weiters hat dieser Film endlich das volle Potential enthüllt, welches X-Men Filme haben können.

Weiterlesen »

Die 5 besten Thriller aus dem Filme-Blog

5. Dezember 2014

Nach Komödie, Action und Horror hat nun auch diese Kategorie die Nummer 50 erreicht. Deshalb liste ich hier nun die meiner Meinung nach 5 besten Thriller auf, die bisher im Blog beschrieben wurden. Wer also Lust auf Thriller-Unterhaltung hat, der sollte mal bei diesen rein schauen und wird ganz bestimmt nicht enttäuscht. Meine Liste der besten Thriller wird sich mit vielen anderen Auflistungen zu diesem Thema im Netz schneiden. Nur das Schweigen der Lämmer kann ich nicht mehr mit rein nehmen, da die Serie einfach um Längen besser ist. Daran merkt man auch dass sich Lieblingsfilme immer aus Relativität ergeben. Deshalb nicht böse sein, wenn euer Lieblingsthriller nicht dabei sein sollte.

Weiterlesen »

Unthinkable – 2010

3. Dezember 2014

Ein Thriller der einige Grenzen mit seiner Botschaft überschreitet und so mit einfachen Mitteln sehr frisch rüber kommt. Ich finde es vor allem sehr gewagt wie der Film das Thema Folter thematisiert und ohne nun das Ende verraten zu wollen, kann ich sagen, dass es auf vielerlei Arten Hollywood-untypisch ist. Einmal sagt der Folterer H, dass die Idee der Folter nicht umsonst seit Menschen gedenken existieren – einfach da sie funktioniert.

Weiterlesen »

Meine coolsten Film-Trailer gegen Ende November 2014

1. Dezember 2014

Da derzeit der erste Star Wars Teaser Trailer in aller Munde ist, habe ich kaum Probleme damit in diesem Monat über Trailer zu sprechen – über gute und schlechte.

1. Star Wars Force Awakens Teaser Trailer

Ich muss sagen das ist wohl der schlechteste Teaser-Trailer den ich je gesehen habe. Ich dachte zuerst es wäre ein Fake-Trailer. Ich muss dabei gestehen, dass J.J. Abrams bestimmt einen guten Film machen wird, aber der Trariler erinnert mich nur an eine Lady Gaga Parodie von Barely Political mit dem Text „Random Stuff, Random Stuff, You already have enough?“. Ich mein zuerst ein Afroamerikaner in einem Stormtrooper Outfit, dann ein rollender Android, ein Space Bike, X-Wing Kampfflieger nicht im Weltall und wahrscheinlich das eigenartigste Lichtschwert aller Zeiten. Also da waren viele Fake-Trailer noch besser – der Vorteil bleibt, dass der Film ausnahmsweise nur besser als der Trailer werden kann.

Weiterlesen »