The 51 State – 2001

The 51st State

Price: EUR 8,99

Ich weiß dieser Film hat eigentlich nicht so gute Kritiken und auch nicht so viele Fans, aber für mich ist es einfach ein Fest aus guten Charakteren und wirklich unschlagbarem, englischen Akzent. Die Handlung selbst ist zwar durchaus Standard, aber für einen britischen Gangsterfilm durchaus nicht zu verachten und viele Szenen sind einfach Kick-Ass. Den Film sollte ich eigentlich auch mal in den Blog geben :p

Der Regisseur des Films trägt den Namen Ronny Yu und ist dafür bekannt einen sehr lockeren und leichtfüßigen Zugang zu Filmen zu haben. Dies hat er zum Beispiel bei Chucky und seine Braut gezeigt als auch bei Freddy vs Jason.

In Sachen Schauspieler haben wir auf jeden Fall Samuel L. Jackson der einfach genial in diese schreiende und wütende Rolle passt. Vielleicht seine beste Rolle seit Pulp Fiction, aber auch nur vielleicht. Immer genial anzusehen ist aber auch Robert Carlyle den viele asu 28 Weeks Later oder aus Trainspotting (Begbie) kennen dürften. Aber eigentlich hat jeder Schauspieler seinen Charakter sehr lebendig gemacht, wie Meat Loaf oder Rhys Ifans, den man gerade im neuen Spiderman auch wieder gesehen hat.

Die Handlung bei dem Film zu beschreiben macht eigentlich wenig Sinn, denn wie ich schon oben meinte, machen es die Charaktere aus, die ich nun hier aufzählen werde. Da haben wir zum einen den unkelhäutigen Chemiker mit schottischer Abstammung namens Elmo, der keine Lizenz mehr hat und demnach für verschiedene Drogenbosse arbeitet um ihnen die Formel der ultimativen Droge zu verkaufen. Dann haben wir den mehr als genialen Liverpool-Fan Felix DeSouza, der einfach nur die Karten für das nächste Liverpool Spiel bekommen möchte und wirklich einen göttlichen Akzent hat. Der verrückte Drogendealer Iki wird einem auch länger im Gedächtnis bleiben und sollte eindeutig auf eine Top 10 Liste der esten Drogendealer in Filmen. Aber auch Meat Loaf als Drogendealer Lizzard oder die Profikiller Ex-Freundin von Felix haben ihren Charme. Die Prügelknaben-Skins sind dabei auch noch ein guter Comedy-Faktor.

Wenn man diese ganzen Charaktere in einen Film wirft, dann kommt etwas raus, durch das man bestimmt um nichts klüger wird, aber man hat in jedem Fall seinen Spaß und genau das verspreche ich bei dem Film. Vor allem wenn man andere Ronny Yu Filme akzeptieren kann wie Freddy vs Jason, wird man sich auch an diesem Film erfreuen.

 

 




2 Kommentare

  1. […] wirklich geliefert außer vielleicht Snatch mal vor einiger Zeit oder 4.3.2.1 und vielleicht noch 51. State wenn man diesen zählen möchte. Aber es wird langsam Zeit mein Versprechen wahr zu machen und ein […]

  2. […] aufgetaucht ist. Robert Carlyle ist für mich auch immer ein Höhepunkt, der fast im Alleingang 51. State raus gerissen hat. Als letztes würde ich noch Ewan Bremner als Spud erwähnen, der durch sein […]


Kommentar schreiben

Der Beitrag wurde am 26. August 2012 veröffentlicht und wurde in der Kategorie Gangsterfilm gespeichert. Du kannst Kommentare zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. Du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen TrackBack auf deiner Seite einrichten.